Szenische Stadtführung in Abensberg - 08.10.2021

15 Frauen des Frauenbund Hienheim-Arrestings trafen sich in Abensberg zum dem Thema "20er Jahre - die Zeit zwischen den Weltkriegen und Wirtschaftskrise" zu einer szenischen Stadtführung.

Neben den 3 Schauspielern wurden von 2 Stadtführerinnen interessante Details aus dieser Epoche geschildert. Vom Herzogkasten ging es quer durch die Innenstadt, durch kleine malerische Gässchen bis zum Aventinusplatz mit einem Baum, der in bunten Lichtern strahlte. Danach kehrte die gesellige Runde zu einem leckeren Abendessen im Jungbräu ein.


Einkehrtag mit Pater Jakob Seitz OPraem 25.09.2021

 "Vom Glück der Unvollkommenheit"

so lautete das Thema dieses Einkehrtages am 25.09.2021 in Hienheim mit unserem geistlichen Diözesanbeirat Pater Dr. Jakob Seitz OPraem, an dem 20 Frauen teilnahmen.
In einer Gesellschaft, die mehr und mehr nach Vollkommenheit strebt wird Unvollkommenheit oft als Mangel  beurteilt.  Dieser Tag lud dazu ein, Unvollkommenheit als ein Geschenk zu betrachten.

 

"Durch Gottes Gnade bin ich was ich bin - mit all meinen Fehlern und Schwächen. Ich darf mit meiner ganzen Unvollkommenheit sein wie ich bin. Wir sind unvollkommen und doch großartig." so Pater Jakob Seitz.

 

Der Einkehrtag war sehr kurzweilig und alle Teilnehmerinnen waren begeistert. Im Gasthaus "Zum Gaulwirt" in Tettenwang gab es auch ein leckeres Mittagessen. Anschließend genossen alle Teilnehmer bei einem Ratsch den strahlenden Sonnenschein. "Sich auch einmal wieder treffen und miteinander reden, tut so gut!" meinte eine Teilnehmerin. Das bestätigten nachmittags auch alle bei der Kaffeepause mit Kuchen.  Pater Jakob Seitz beendete den kurzweiligen und entspannten Einkehrtag mit einem Gottesdienst.


Kurse Bienenwachstuch und Pflegeprodukt mit Kräuterpädagogin Sandra Brandl 29.07.2021

Bienenwachstücher - nachhaltig, umweltbewusst, wiederverwendbar und erneuerbar. DIE Alternative zu Frischhaltefolie oder Plastikbeutel. Im Kurs zeigte Sandra Brandl, Kräuterpädagogin und Hobbyimkerin wie aus natürlichen Zutaten ein Bienenwachstuch  - das (wieder) voll im Trend liegt - ganz einfach selbst gemacht werden kann. Mit diesen Tüchern können Lebensmittel "eingepackt" werden und halten somit länger frisch. Die Teilnehmerinnen waren alle begeistert und freuten sich über die selbstgemachten Wachstücher und den Lippenpflegestift, das sie mit nach Hause nehmen konnten.


Sandra Brandl Kräuter & Naturwerkstatt NausZeit auf  Facebook und  Instagram


Radlausflug zum Biergarten in Sandharlanden am 23.07.2021

 

 

Lange war es sehr ruhig beim Frauenbund Hienheim,
dafür freuten sich die Damen umso mehr auf einen gemeinsamen Radlausflug 🚴🚴🚴
zum Biergarten im Sportheim Sandharlanden.
Die Radlerinnen trafen sich am Freitag, den 23.07.2021 zur Abfahrt um 17 Uhr beim Parkplatz.
Es wurde ein fröhlicher und geselliger Abend mit dem Frauenbund! 🥨🍻

 


KDFB Bezirkstag am 21.07.2021

Beim jährlichen internen Bezirkstag trafen sich über 30 KDFB-Vorstandsmitglieder der Zweigvereine des Bezirkes Neustadt zu einem Ausflug. Hier wurden neue Vorstandsfrauen kennengelernt, Aktuelles, Infos und Termine rund um den Frauenbund ausgetauscht. Natürlich wird dabei auch immer viel gelacht :)

Dieses Jahr trafen sich die Frauen am Wöhrdplatz in Kelheim und wanderten hoch zur Befreiungshalle. Dort erfuhren die Frauen aufgeteilt in 3 Führungen sehr Interessantes über die Geschichte der Befreiungshalle. Nach viiiiiielen Stufen hatte Frau bei herrlichen Sonnenschein einen super schönen Ausblick auf Kelheim, den Rhein-Main-Donau-Kanal und die Donau.

Danach kehrten die Damen ins Weisse Bräuhaus in Kelheim ein. :)


Fronleichnam in Hienheim 03.06.2021

 

 

Blumenteppich an Fronleichnam

 

Da eine Fronleichnamsprozession immer noch nicht möglich war, hat dieses Jahr die Hienheimer Kath. Landjugend diesen tollen Blumenteppich in der Kirche gestaltet.

Vielen lieben Dank dafür!!!!

 

 


INFO:    "Bienenwachstuch und Pflegeprodukt" -Kurse und Vortrag über effektive Microorganismen

Der Kurs mit Kräuterpadagogin Sandra Brandl "Bienenwachstuch und Pflegeprodukte"  konnte wegen der Corona-Hygieneregeln nicht stattfinden. Der gemeinsamer Ausflug  mit dem Obst- und Gartenbauverein am 11.06.2021 zum Garten Kiermeier in Auerkofen mit Vortag über effektive Microorganismen (kurz EM) und Gartenbesichtigung musste leider auch verschoben werden.

Der Vortrag wäre in einem Gebäude und in einer Gruppe ist es immer noch nicht erlaubt. 😷😥

Die ausgefallenen Kurse werden aber auf jeden Fall nachgeholt!


Maiandacht 16.05.2021 und süßer Blumengruß für alle Mitglieder

Am Sonntagabend hatte der KDFB zu einer Maiandacht an der Lourdeskapelle in Hienheim eingeladen. 37 Bürger*innen folgten dieser Einladung und belegten – mit Abstand und Maske 😷 – das ganze Areal um die Kapelle.

 

Die Kraft des Lebens spüren - eine Maiandacht in der Natur", so Andrea Maier vom KDFB-Vorstandsteam. Schon im Mittelalter wurde Maria die "Rose ohne Dornen" und "Schönste aller Blüten"🌸 genannt. Diese Namen beschreiben Maria als eine Frau, deren Leben aufgeblüht ist in der Liebe Gottes. 🌸🌸🌸

 

"Leider können viele beliebte Veranstaltungen nicht stattfinden wie z. B. das Muttertagsfrühstück, aber wir denken an euch!" , so das Teammitglied Elisabeth Ullinger.

Nicht alles ist ABgesagt, vieles ist ANgesagt, auch der Frauenbund ist ANgesagt und so hat die Vorstandschaft symbolisch für die Kraft des Lebens und des Zusammenhaltens am Wochenende an alle Mitglieder einen Blumengruß 🌸 und eine KDFB-Praline von der Chocomanie Kelheim an der Haustüre kontaktlos verteilt. Viele freudige und dankbare Reaktionen aus dem Kreis der derzeit 152 Mitglieder waren die Folge. Auch in Hienheim hofft man, das bald wieder ein geselliges Zusammentreffen möglich sein wird.

 

 Fotos: Elisabeth Ullinger


Osterkerzen, Palmbüscherl und Palmkreuze

 

Mitglieder vom Hienheimer Frauenbund bastelten zuhause Osterkerzen, Palmbüscherl und Palmkreuze. Über die Homepage und WhatsApp liefen die Vorbestellungen sehr gut und das Übergaben an den Haustüren klappte unter den gebotenen Hygieneregeln prima. Auch nach dem Palmsonntag-Gottesdienst konnten die Besucher noch Osterkerzen und Palmbüscherl mit nach Hause nehmen. Die Aktion kam in der ganzen Pfarrgemeinde sehr gut an.

 


Solibrotaktion von Misereor 21.03.2021

 

Backen. Teilen. Gutes tun.

Jeden Tag satt werden - für Millionen Menschen weltweit ein unerfüllbarer Wunsch. Und dabei ist Nahrung ein Menschenrecht.

 

Zum neunten Mal unterstützte der Diözesanverband Regensburg 2021, somit auch der Zweigverein Hienheim die Solibrot-Aktion von MISEREOR und damit Projekte gegen Armut, Ungerechtigkeit und Menschenrechtsverletzungen.

 

Förderprojekt 2021 des Diözesanverbandes Regensburg:

Frauen stärken für mehr Entwicklung in Timor-Leste.

 

Nach dem Gottesdienst am 5. Fastensonntag verkaufte der KDFB Hienheim  Solibrottüten und bedankt sich recht herzlich für Ihre großartige Unterstützung und Spenden!

 

Foto: Misereor


Kreuzweg am 12.03.2021

Am Freitag, den 12. März 2021 gestaltete der Frauenbund den Kreuzweg in der Hienheimer Kirche.


Weltgebetstag am 05.03.2021

 2021 kam der Weltgebetstag von Frauen des pazifischen Inselstaats Vanuatu. Ihr Motto lautete: "Worauf bauen wir?"

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Alleine in Deutschland besuchten rund um den 5. März 2021 hunderttausende Menschen die Gottesdienste und Veranstaltungen.

Der Gottesdienst zum Weltgebetstag fand dieses Jahr am Freitag, den 05.03.2021 um 19 Uhr in der Hienheimer Kirche statt. Organisiert wurde der Weltgebetstag von Andrea Maier in Zusammenarbeit Laimerstädter Frauen.

Ein vanuatuisches Rezept finden sie hier.