Stadtführung in Vohburg - 16.09.2022


Gartenbesichtigung und Vortrag über effektive Microorganismen - 15.07.2022

Zum gemeinsamen Ausflug mit dem OGV zur Gartenbesichtigung und Vortrag über effektive Microorganismen (kurz EM) am 15.07.2022 (18.30-21.30 Uhr) fuhren 22 Frauen und Männer mit.
Die Vorstellung der Firma Kiermeier-Garten durch das Ehepaar Kiermeier war sehr informativ. Frau Kiermeier führte danach alle Teilnehmer über das weitläufige Gartengelände und beantwortete viele Fragen. Auch der kurzweilige Vortrag über effektive Microorganismen von Frau Kiermeier war sehr interessant und informativ. Zum Abschluss konnten die Teilnehmer einen Einkaufsbummel durch die Verkaufsfläche und den Laden machen.

https://www.kiermeier-garten.de/


Sommerfest - 11.07.2022

Griechischer Abend mit Sirtaki und Ouzo? Auch in Hienheim möglich! :)

Über 50 Frauen trafen sich am 11.07.2022 abends im Sportheim zum griechischen Sommerfest.

Nach einer Begrüßung mit Ouzo gab es vom Partyservice Haag aus Laimerstadt ein griechisches Gyros. Viele Mitglieder brachten dazu Salate und Desserts fürs Buffet. Bei griechischer Musik, Sirtaki-Tanz und dem Gastauftritt von Nana Mouskouri (gespielt durch Silvia Schaudel) verbrachten die Frauen einen sehr schönen Abend.


Fronleichnam - 16.06.2022


Bezirkswallfahrt am 30.05.2022

Viele Zweigvereine des KDFB trafen sich in Siegenburg zur Bezirkswallfahrt in der wunderschöne Pfarrkirche St. Nikolaus, auch "Dom der Hallertau" genannt.  Stimmungsvoll wurde der Gottsdienst umrahmt vom "Projektchor" und Pfarrer Franz Becher fand in seiner Predigt herzerwärmende Worte über die "Heimat". 


Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen, Neuaufnahmen und Ehrungen 02.05.2022

Nach zweijähriger Pause konnte nun am 02. Mai 2022 die Jahreshauptversammlung des 150 Mitglieder zählenden Frauenbundes Hienheim und die seit 2021 turnusgemäß erforderliche Neuwahl der Vorstandschaft durchgeführt werden.

 

Das Vorstandsteam Elisabeth Ullinger, Silvia Schaudel und Andrea Maier durften neben den anwesenden Mitgliedern auch die Bezirksvorsitzende Dagmar Kellner sowie die stellvertretende Bezirksvorsitzende Christine Thoma begrüßen. Die stellvertretende Diözesanvorsitzende Josefa Bauer wäre auch gerne gekommen, musste sich aber aus privaten Gründen kurzfristig entschuldigen.

 

Nach einer geistlichen Einstimmung durch Andrea Maier und einem leckeren Essen vom Gasthaus Feigl Hagenhill begrüßte Dagmar Kellner die zahlreich erschienenen Mitglieder. Nach dem Tätigkeitsbericht von Schriftführerin Elisabeth Ullinger informierte Schatzmeisterin Silvia Schaudel über einen soliden Kassenstand. Nachdem die Kassenprüferinnen Margit Titze und Claudia Kömp über eine einwandfreie Kassenführung berichteten, wurde die Vorstandschaft entlastet.

 

Die Leitung der Neuwahlen übernahm Dagmar Kellner. Elisabeth Ullinger und Andrea Maier wurden als Teammitglieder bestätigt. Elisabeth Ullinger wurde in ihrem Amt als Schriftführerin ebenfalls bestätigt. Als neues Teammitglied sowie Schatzmeisterin wurde Olga Schlagbauer gewählt. Silvia Schaudel wechselte auf eigenem Wunsch vom Teammitglied und Schatzmeisterin zur Beisitzerin. Anita Schwindl und Manuela Trickl wurden als Beisitzerinnen bestätigt. Ihnen zur Seite wurde Sabrina Sendtner neu gewählt. Die bisherigen Kassenprüferinnen Margit Titze und Claudia Kömp führen das Amt weiter aus.

 

Nach den Wahlen wurde den verstorbenen Mitgliedern mit stillem Gedenken gedacht.

 

Elisabeth Ullinger gab danach die Termine für 2022 bekannt. „Für Anregungen, aber auch für Kritik sind wir immer offen, teilt uns eure Wünsche für den Frauenbund mit“, so Elisabeth Ullinger. „Die neue Vorstandschaft hofft, auch weiterhin viele interessierte Frauen dazu begrüßen zu können“.

 

Des Weiteren durfte Bezirksvorsitzende Dagmar Kellner an diesem Abend mit Freude 19 Mitglieder ehren: Elisabeth Ullinger, Silvia Schaudel und Luitgard Leyerer erhielten für ihr 12-jähriges ehrenamtliches Engagement jeweils eine Rose sowie die goldene KDFB-Nadel. 5 Damen wurden für 40 Jahre und 11 Damen für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt.  Ganz besonders freut sich der Frauenbund Hienheim über 2 neue Mitglieder.

Mit einem Segensgruß von Andrea Maier endete die Veranstaltung.

 

Viele Frauen wurde für Ihre langjährige Treue geehrt:

Silber, 20 und 21 Jahre
Handschuh Gertraud, Necker Edith, Siebig Renate, Diepold Hildegard, Nigl Petra, Meilinger Renate, Rehm Agnes, Hildegard Besl, Brigitte Koch, Christa Haag, Martina Lohr
Gold, alle 42 Jahre:
Theresia Pöppel, Anna Schmailzl, Rita Schultes, Renate Rosenhammer, Erna Eichinger

Gold für 12 Jahre in der Führungsebene:
Silvia Schaudel, Luitgard Leyerer, Elisabeth Ullinger

 

 

 

neue Vorstandschaft ab 2022:

 

v.l.n.r.: Anita Schwindl, Manuela Trickl, Olga Schlagbauer, Elisabeth Ullinger, Sabrina Sendtner, Andrea Maier


Spendenübergabe an die Tafel Neustadt

Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot – und doch gibt es Lebensmittel im Überfluss. Die Tafeln in Deutschland bemühen sich hier um einen Ausgleich. Ziel der Tafeln ist es, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, an Menschen in Not zu verteilen.

 

Durch das Basteln und den Verkauf von Osterkerzen und Palmbüscheln konnte der Frauenbund Hienheim einen Erlös von 934,80 € erzielen, der aufgestockt wurde:

1000 € konnten somit am 30. April 2022 an die Tafel Neustadt gespendet werden.

 

Frau Helga Beck freute sich sehr über diese Spende, da sich die Corona-Pandemie auch auf die Tafel ausgewirkt hat und derzeit auch viele Menschen aus der Ukraine Unterstützung der Tafel benötigen.

Wer Freitags ehrenamtlich helfen möchte, kann sich gerne bei Frau Beck melden. Tel: 09445 7906

Auch wenns nur 1x monatlich ist, es ist jede(r) Helfer(in) herzlich willkommen!

 

 

 

 

v.l.n.r.: Elisabeth Ullinger, Anita Schwindl, Helga Beck, Andrea Maier, Luitgard Leyerer, Silvia Schaudel


Muttertags-Frühstück am 14.05.2022

24 Frauenbund-Frauen trafen sich am 14. Mai 2022 bei herrlichem Sonnenschein zum Mutttertagsfrühstück in Klostercafe in Biburg.


Maiandacht am 22.05.2022 - Lourdeskapelle Hienheim


Leckere Kuchen und Torten für den Kaffeetisch am 24.04.2022

 

Der Frauenbund Hienheim bot am 24. April nach dem Gottesdienst wieder Kuchen und Torten zur Mitnahme an. Für die Spenden, die für den Blumenschmuck am Maialtar verwendet werden, bedankt sich die Vorstandschaft ganz herzlich!


Osterkerzen und Palmbüschel-Verkauf 03.04.2022

Nach dem Sonntagsgottesdienst verkaufte der Frauenbund wieder Palmbüschel, Palmkreuze und Osterkerzen. Vielen Dank an die fleißigen Frauen, die beim Basteln geholfen haben!
 
 

 

 

 

 

 


Solibrot-Aktion von Misereor und KDFB am 20.03.2022

 

 

Ein Brot kann so viel mehr. Brot begleitet uns durch den Tag: am Frühstückstisch, als Pausenbrot, bei der Brotzeit, beim Abendbrot. Und mit einem Solibrot können Sie viel Gutes tun – sogar den Hunger in der Welt lindern.

 

Zum 10. Mal unterstützte der Frauenbund-Zweigverein Hienheim-Arresting die Solibrot-Aktion, die jährlich von MISEREOR und dem KDFB durchgeführt wird. Nach dem Gottesdienst am 3. Fastensonntag wurden Solibrottüten inkl. einem Benefizanteil zu je 5 Euro verkauft.

 

Im Jahr 2022 stand die Aktion unter dem Motto „Es geht! Gerecht.“ und mit 142 € wurde das Projekt „Bangladesch und die Rohingya-Flüchtlinge“ unterstützt.

Weitere Infos dazu hier.

 

 

Solibrot heißt: Backen. Teilen. Gutes tun.

 

 

 

 


Kreuzweg 11.03.2022

Am Freitag, den 11.03.2022 nahmen 20 Frauen am Frauenbund-Kreuzweg in die Hienheimer Kirche teil, der von Andrea Maier und Anita Schwindl gestaltet wurde.


Weltgebetstag in Irnsing 04.03.2022

 

Im Jahr 2022 lud der Frauenbund Zweigverein Irnsing alle Interessierten zum Weltgebetstag um 18 Uhr in die Irnsinger Kirche ein!

 

England, Wales und Nordirland standen im Mittelpunkt des Weltgebetstages am 4. Mä¨rz 2022, der in über 150 Ländern gefeiert wurde. Unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“ machten dortige Frauen auf gesellschaftliche Probleme aufmerksam wie Gewalt gegen Frauen, Armut und Ausgrenzung.