Aktuelles und Termine vom Frauenbund Hienheim

Maria 2.0  -  Gedanken und Einschätzungen

Der KDFB-Diözesanvorstand Regensburg wendet sich mit einem Schreiben an die KDFB-Mitglieder.


Pilze - lecker oder giftig?   Wanderung am 16.10.2019

Marone, Pfifferling, Knollenblätterpilz, Parasol,...... Es gibt viele leckere, aber auch giftige Pilze in unseren Wäldern.

Der Pilzsachverständige Willi Bittner zeigt uns bei einer Exkursion am Mittwoch, den 16.10.2019 um 14 Uhr die vielfältige Welt der Schwammerl. Der Treffpunkt ist am Parkplatz Dorfmitte Hienheim, in Fahrgemeinschaften gehts weiter zum Hienheimer Forst.
Kosten: 5 Euro / Pers. Diese Exkursion ist ausgebucht.

 

Infos bei Lisa Ullinger, Tel: 09445 205292 oder per email.

Der Vortrag findet in Zusammenarbeit mit der KEB Kelheim statt.


Adventausflug nach Dresden 30.11.-01.12.2019

Dieses Jahr fahren wir im Advent nach Dresden mit Besuch des Striezelmarktes, Besichtigung der Frauenkirche, Semperoper, u.v.m...       Es ist unsere erste 2-Tagesfahrt! :)

 

Samstag:

Abfahrt: 6.30 Uhr am Parkplatz in Hienheim im Reisebus

Ankunft: ca. 11.30 Uhr, Mittagessen;

15 Uhr Besichtigung der Innenstadt mit Reiseführer, (ca. 2 Std. zu Fuß)

ab 17 Uhr Zeit zur freien Verfügung: Striezelmarkt,....

21 Uhr Abfahrt zum Hotel

 

Sonntag:

Frühstück

10 Uhr Stadtrundfahrt mit Reisebus und Reiseleitung
12.30 Uhr Mittagessen

14.30 Uhr Besichtigung der Semperoper (1 Std.)

16 Uhr bis ca. 21 Uhr Rückfahrt
Kosten: ca. 135 Euro im Doppelzimmer pro Person, inkl. Busfahrt, Übernachtung mit Frühstück, Besichtigungen;

(Ohne Mittag- und Abendessen)

 

Infos bei Beate Sendtner, Tel.: 09445 8447   Bezahlung nach Anmeldung bis spätestens 6. September 2019

Diese Exkursion in Zusammenarbeit mit der KEB Kelheim ist ausgebucht.


Plastikmüll vermeiden - nachhaltiger Konsum ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe

 Die Netzwerkgruppe "Nachhaltiger Konsum als gesamtgesellschaftliche Aufgabe" des vzbv hat unter Mitwirkung des VerbraucherService im KDFB e.V. Informationen zur Müllvermeidung ausgearbeitet:

Treiber für immer mehr Verpackungsmüll sind u.a. der Versandhandel, To-go- Produkte sowie der Lebensmittelhandel. Für alle drei Konsumbereiche hat die Netzwerkgruppe Verbraucherinformationen erarbeitet. So wollen wir Verbrauchern und Verbraucherinnen Hintergrundwissen vermitteln und ihnen Handlungsalternativen aufzeigen.

 

Hier finden Sie die drei Texte:

  • Einkaufen ohne Verpackungsmüll
  • Ist online Handel gut für die Umwelt? Es spricht viel dagegen.
  • Das kurze Leben der To-go Verpackungen

Aber auch die KDFB-Kampagne bewegen gibt Impulse zum Plastikfasten!