Aktuelles und Termine vom Frauenbund Hienheim

Bezirkswallfahrt in Neustadt am 03.06.2019

Herzliche Einladung zur diesjährigen Bezirkswallfahrt in Neustadt am Montag, den 3. Juni 2019.
Wir treffen uns mit Schal um 17.30 Uhr am Parkplatz (Abfahrt in Fahrgemeinschaften um 17.45 Uhr). Abmarsch zur Kirche ist um 18.30 Uhr am alten Turmplatz in Neustadt. Der Wallfahrtsgottesdienst beginnt um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Laurentius. Die Bewirtung danach ist im Bürgersaal geplant. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!


Fronleichnam 20.06.2019

 

 

Auch dieses Jahr gestalten wir wieder einen

Blumenteppich zu Fronleichnam.

 

Wir treffen uns dazu am 19. Juni 2019 bei Familie Huber.

Blütenspenden sind immer willkommen :)

 

Bitte auch eine Gartenschere mitbringen.

 

An Fronleichnam treffen wir uns vorm Pfarrheim mit Schal.

Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben.

 

 

 

 

Blumenteppich 2018


Pfarrfest am 23.06.2019

Beim diesjährigen Pfarrfest ist der Frauenbund natürlich wieder mit dabei.
Nach dem Gottesdienst, zu dem die gesamte Pfarrei herzlich eingeladen ist, gibt es bei schönem Wetter im Pfarrgarten ein leckeres Mittagessen mit kühlen Getränken, sowie Kaffee und ein großes Kuchenbuffet. ist auch Ministranten bieten wieder Eis an.

Bei Regen findet das Pfarrfest im Sportheim des SV Hadrian statt.


Fahnensegnung mit Neuaufnahmen, Sommerfest und Ehrungen 29.06.2019

 

 

 

 Ablauf:

 

17 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche

mit Fahnensegnung und Neuaufnahmen

 

anschl. Festzug zur Hadrianhalle

 

Sektempfang

 

Abendessen

 

Ansprachen und Ehrungen mit

stellv. Diözesanvorsitzende Frau Luise Fischer,

Bezirksleiterin Frau Dagman Kellner

und stellv. Bezirksleiterin Christine Thoma

 

Musikalische Unterhaltung

 

 

Die Frauenbund-Fahne ist das Zeichen

unserer Gemeinschaft,

deshalb freuen wir uns über

viele Anmeldungen zu unserem Fest!

 

 

Anmeldung bis spätestens 26. Mai 2019

bei der Vorstandschaft.

 


Vortrag Fußreflexzonenmassage am 24.07.2019

Das Kloster der Missionsdominikanerinnen in Strahlfeld bei Roding am Regen hat eine herrliche Lage. Eingebettet in Wald, Wiesen und Felder liegt es abseits von Ruhelosigkeit und Hektik.

In diese herrlichen Umgebung fahren wir am Mittwoch, den 24.07.2019 zu einem Vortrag über Fußreflexzonenmassage

mit Sr. Jubilata Marder.

 

Geplanter Ablauf:

10 Uhr Abfahrt mit dem Bus am Parkplatz Hienheim

11.30 Uhr Mittagessen (3-Gang-Menü) und Kaffee

Zwischendurch kann der Garten mit Kneippbecken, Bienenhaus, Obstbäumen und dem Kräutergarten mit vielen Blumen besucht werden.

14.00 Uhr Vortrag über Fußreflexzonenmassage mit Sr. Jubilata.

17.00 Uhr Heimfahrt

 

Der gesamte Ausflug kostet inkl. Bus, Essen, Kaffee und Vortrag 40 Euro / Pers.

Infos und Anmeldung bei Andrea Maier, Tel.: 09445 750956


Plastikmüll vermeiden - nachhaltiger Konsum ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe

 Die Netzwerkgruppe "Nachhaltiger Konsum als gesamtgesellschaftliche Aufgabe" des vzbv hat unter Mitwirkung des VerbraucherService im KDFB e.V. Informationen zur Müllvermeidung ausgearbeitet:

Treiber für immer mehr Verpackungsmüll sind u.a. der Versandhandel, To-go- Produkte sowie der Lebensmittelhandel. Für alle drei Konsumbereiche hat die Netzwerkgruppe Verbraucherinformationen erarbeitet. So wollen wir Verbrauchern und Verbraucherinnen Hintergrundwissen vermitteln und ihnen Handlungsalternativen aufzeigen.

 

Hier finden Sie die drei Texte:

  • Einkaufen ohne Verpackungsmüll
  • Ist online Handel gut für die Umwelt? Es spricht viel dagegen.
  • Das kurze Leben der To-go Verpackungen

Das neue Bildungsprogramm ist da!

Bildung bewegt – das wird deutlich im KDFB Bildungsprogramm 2019.

Auch im kommenden Jahr bietet der Katholische Deutsche Frauenbund in der Diözese Regensburg eine Vielzahl an Veranstaltungen für Frauen zu gesellschaftlichen, spirituellen, kreativen und frauenspezifischen Themen an.
Besondere Höhepunkte sind die Studien- und Wanderreise nach Jordanien sowie die Studienreise ins Friaul. „Achtsamkeit to go.“, ein PilgerInnennachmittag durch die Regensburger Innenstadt oder die geführte Wanderung mit geistlichen Impulsen „Rund um den Spitzingsee in bayerischer Bilderbuchlandschaft“ sind nur einige attraktive Angebote aus dem Programm. Auch die kommunikativen Fähigkeiten können erweitert werden, dazu bietet sich das Kommunikationsseminar „Selbstbewusst und unverwundbar“ an.
Sowohl ein Wochenende für Familien als auch für Paare sind im breitgefächerten Angebot.

Die Bildungsangebote des KDFB sind für alle Frauen offen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Werfen Sie doch gleich einen Blick ins neue Bildungsprogramm!

Nach Datum geordnet finden Sie alle Angebote unter "Aktuelle Veranstaltungen" auf der Homepage des Diözesanverbandes.

Die Druckausgabe erhalten Sie ab Mitte November beim Frauenbund Hienheim.


 

Schatzbüchlein der Spiele

Infos vom    Diözesanverband Regensburg

 

Die schönsten Spiel- und Erfahrungsschätze von Eltern und Großeltern

Über Generationen gern Gespieltes, immer wieder Gesungenes, Gebasteltes und von Kindern, Eltern, Großeltern Geliebtes wurde gesammelt für dieses wahre Schatzbüchlein!

Malen, singen, reimen so ganz nebenbei, basteln mit Naturmaterialien und Papier, dazu Spiele für drinnen und draußen. Ideen für jeden Tag, jedes Alter, für Kindergeburtstage und Jahresfeste. Oder wenn die Enkelkinder kommen!

Lust auf Mehr? Auf über 100 Seiten wird dieser kreative Erfahrungsschatz weitergegeben von Frauen des Frauenbunds aus dem Bistum Regensburg. Mit dem Kauf unterstützen Sie den Solidaritätsfonds „Frauen helfen Frauen in Not“.


116 Seiten, Kath. Deutscher Frauenbund, 9,90 € (zzgl. Porto)

Regensburg 2016, ISBN 978-3-00-052495-0

Das Buch ist an der KDFB Geschäftsstelle in Regensburg erhältlich

oder auch beim Frauenbund Hienheim.

 

Das Inhaltsverzeichnis und eine Leseprobe finden Sie hier!

 

So ist das Buch entstanden...

Das Schwerpunktthema LebZeiten hat die Idee entstehen lassen, etwas Bleibendes dazu zu schaffen. Zeit mit Menschen zu verbringen, ist das Wertvollste, das wir zu verschenken haben. Das war der Grundgedanke: Zeit verbringen, Erfahrungen bewahren und weitergeben an die nächste Generation. Und diese Anregungen wollten wir von Frauenbund-Frauen aus dem Bistum erfahren. Dazu haben wir ab Januar letzen Jahres bis Juni aufgerufen, Beiträge einzusenden, wie sie Zeit mit ihren Kindern, Enkelkindern oder Patenkindern gestalten bzw. gestaltet haben. Über 70 Einsendungen haben uns erreicht. Da die Vielfalt der Beiträge überraschend und besonders war, ist die Entscheidung leicht gefallen, ein Buchprojekt mit all diesen wunderbaren Elementen zu gestalten. Das Großartige am Schatzbüchlein ist, dass es ein Buch von Frauen aus dem Bistum Regensburg geworden ist. Jeder Beitrag im Buch hat seine eigene Note, seinen eigenen Charme und ist mit Namen und Wohnort der Einsenderin versehen. Anregungen, die Freude bereiten, die Kreativität fördern und besondere Stunden bescheren. Wir danken allen Mitautorinnen dieses Buches herzlich für ihre Beiträge, die nicht großartiger sein könnten. Der Erlös aus dem Schatzbüchlein der Spiele geht an den Fonds „Frauen helfen Frauen in Not“. Es ist an der KDFB Geschäftsstelle und im Buchhandel zu erwerben.

 

Einen Radiobeitrag vom Mai 2016 dazu gibt es hier: www.kdfb-regensburg.de


Adventausflug nach Dresden 30.11.-01.12.2019

Dieses Jahr fahren wir im Advent nach Dresden mit Besuch des Striezelmarktes, Besichtigung der Frauenkirche, Semperoper, u.v.m...       Es ist unsere erste 2-Tagesfahrt! :)

 

Samstag:

Abfahrt: 6.30 Uhr am Parkplatz in Hienheim im Reisebus

Ankunft: ca. 11.30 Uhr, Mittagessen;

15 Uhr Besichtigung der Innenstadt mit Reiseführer, (ca. 2 Std. zu Fuß)

ab 17 Uhr Zeit zur freien Verfügung: Striezelmarkt,....

21 Uhr Abfahrt zum Hotel

 

Sonntag:

Frühstück

10 Uhr Stadtrundfahrt mit Reisebus und Reiseleitung
12.30 Uhr Mittagessen

14.30 Uhr Besichtigung der Semperoper (1 Std.)

16 Uhr bis ca. 21 Uhr Rückfahrt
Kosten: ca. 135 Euro im Doppelzimmer pro Person, inkl. Busfahrt, Übernachtung mit Frühstück, Besichtigungen;

(Ohne Mittag- und Abendessen)

 

Infos bei Beate Sendtner, Tel.: 09445 8447   Bezahlung nach Anmeldung bis spätestens 6. September 2019

Der Ausflug ist ausgebucht.